CMS Systeme

WEBDESIGNER MOSBACH // CMS Systeme

CONTENT MANAGEMENT SYSTEME

WAS IST EIN CMS SYSTEM Und welche setzen wir ein?

Welche CMS Systeme setzen wir ein?

Für unsere Webseiten verwenden wir, je nach Kundenwunsch, verschiedene CMS Systeme (Content Management System). Die häufigsten CMS Systeme, die wir einsetzen sind

  • WordPress
  • Joomla
  • TYPO3
CMS

WordPress

CMS

JOOMLA

Warum verwenden wir CMS Systeme?

Auf diese Frage gibt es viele Antworten. Eine Übersicht finden Sie hier:

  • Kostenlos
  • Inhalt / Design
  • Einfache Handhabung
  • Datensicherung
  • Mehrsprachigkeit
  • Versionierung

Die CMS Systeme wie WordPress, Joomla, TYPO3 etc.  sind in der Standardinstallation „kostenlos“.

Man muss allerdings beachten, dass die Systeme viele viele verschiedene Plugins, Module und Komponenten verwenden können um das Grundsystem zu erweitern und die Kundenanforderung zu erfüllen.

Diese „Erweiterungen“ können auch kostenpflichtig sein

Eine klare Trennung von Daten/Inhalt und Design.

Durch eine klare Trennung vom Inhalt und Design muss ein Webdesigner bzw. auch ein normaler Anwender nicht für jede Seite einer Homepage immer wieder neugestalten bzw. kopieren und anpassen wie es früher mit statischen Webpages mal war.
Das Grundlayout wird von vornherein definiert (Template). Auf diesem Template werden alle weiteren Seiten aufgebaut und bleiben vom Aussehen "gleich". Gleich in Anführungszeichen, da dies nicht unbedingt der Fall sein muss!

Alle inhaltlichen Angaben werden diesem Template hinzugefügt und bleiben gleich auch wenn sich das Template ändern sollte.

Einfache Handhabung für Kunden, die in der Zukunft nicht immer den Webdesigner kontaktieren möchten um z. B. einen einfachen Newsartikel zu erstellen oder Produkte zu aktualisieren.

Die eingebauten What You See Is What You Get Editoren sind ähnlich wie ein Worddokument aufgebaut und auch für nicht Spezialisten einfach in der Bedienung.

Beispiel: Dieser Text

Eine vereinfachte Datensicherung.

Datensicherungen können von CMS Systemen mit Plugins/Erweiterungen realisiert werden.

Einmal eingerichtet muss man sich in Zukunft nie wieder sorgen machen falls mal die Webseite ausfallen sollte (was heutzutage selten ist).

Und falls es passiert ist die Webseite mit wenigen klicks wieder online.

CMS Systeme sind fast alle so aufgebaut, dass sie problemlos andere Sprachen anzeigen können.

Sie können genau definieren, welche Sprachen dem Besucher zur Verfügung stehen. Oft wird dem Besucher automatisch seine eigene Landessprache angezeigt anhand seiner Browsereinstellung.

Ein großer Vorteil an CMS Systeme ist, dass Versionierungen Ihrer Inhalte vorgenommen werden.

Sollte Ihnen nach ein paar Tagen auffallen, dass Sie lieber den vorherigen Inhalt dargestellt haben möchten, klicken Sie einfach auf den älteren Datenstand und der alte Inhalt wird wiederhergestellt.

WEBDESIGN MOSBACH // CMS Systeme